Sie haben Fragen zum Thema Silberankauf / Silberrecycling

Info-Telefon: 07242 - 9535177

E-Mail: info@Scheideanstalt.de

Silberbesteck

Ankauf / Aufarbeitung von altem Silberbesteck / Tafelsilber

Silberbesteck-Recycling
Silberbesteck-Recycling

Schon seit Jahrhunderten wird Besteck unter anderem massiv aus Silberlegierungen gefertigt oder um Silber zu sparen auch aus einer Messinglegierung / Alpaka und dann galvanisch mit einem Silberüberzug versilbert.

Die bekanntesten Legierungen / Silberstempel bei Tafelsilber sind:

800, 830, 835, 900, 925 (Sterlingsilber), 935, 15-Lot, 14-Lot, 13-Lot, 12-Lot, 11-Lot, 10-Lot

Gerade älteres Silberbesteck trägt außerdem oft noch eine Punze mit einem Halbmond (für Silber), einer Krone (für Deutschland), und einem Meisterstempel der Aufschluss über den Hersteller gibt.

Hier finden Sie die entsprechenden Silber-Ankaufpreise

Bitte beachten Sie dass Messer in der Regel eine Klinge aus Edelstahl besitzen und die Messergriffe mit einer Füllung versehen sind. Bei der Wertfeststellung werden in unserem Labor diese Anhaftungen entsprechend abgezogen.

Außer Stempeln auf massivem Silberbesteck gibt es auch Stempel auf versilbertem Besteck (Hotelsilber). Diese Stempel sind in der Regel 60, 80, 90 oder 100.

„Nur“ versilbertes Besteck wird von der ESG ebenfalls angekauft. Der Wert ist jedoch deutlich geringer als Ankaufswerte von massivem Tafelsilber das  nicht nur dünn mit Silber beschichtet ist. Da man bei versilbertem Besteck aber meist schnell einige kg zusammenbekommt lohnt sich der Verkauf trotzdem. Selbiges gilt für den Ankauf von Zinngeschirr.


Tafelsilber Ankauf

Tafelsilber
Tafelsilber
Silberbesteck
Silberkelche, Silberbesteck, Silberlöffel, Silberschalen,...
Silbermesser
Bei Silbermessern besteht die Klinge aus Stahl und die Griffe sind meist gefüllt